Literatur-Tipp: Sabine Groschup/ Literaturhaus

Sabine Groschup ist eine der vielseitigsten Künstlerinnen Österreichs.

© ORF

1959 in Tirol geboren, studierte sie Malerei bei Maria Lassnig an der Universität für angewandte Kunst in Wien, wo sie heute auch überwiegend lebt. Mit ihrer Malerei, Videokunst, ihren Installationen und künstlerischen Fotografien ist sie auf der internationalen Kunst-Bühne regelmäßig vertreten.

© ORF

Ihre jüngsten Arbeiten - bildhafte Installationen von Gedichten - sind bis Mitte November im Literaturhaus Wien zu sehen. Titel der Ausstellung: "Augen sprechen, Tränen reden". Absolut sehenswert!

TV-Bericht: Katja Gasser

Ausstellung
Augen sprechen Tränen reden
Sabine Groschup

Bis 16. November 2017

Literaturhaus Wien

Seidengasse 13
1070 Wien
Tel. +43-1-526-20-44-0

Öffnungszeiten:
Montag – Donnerstag 9.00 – 17.00 Uhr