Filmvorführung / screening

by sg

——————————-
Tiroler Künstler*schaft @ TAXISPALAIS: Prélude LIEBEN
Freitag, 2. März 2018, 17–24 Uhr
——————————-

Im Vorfeld der Ausstellung LIEBEN lädt das TAXISPALAIS die Mitglieder des Vereins Innsbruck Contemporary ein, ihre Institution bzw. Galerie mittels ei­nes oder mehrerer „Filme zum Lieben“ zu präsentieren. Die ausgewählten Filme und Filmausschnitte zeigen dabei nicht nur variantenreich auf, wie man das komplexe Thema des Liebens filmisch adressieren kann, sondern auch die Vielfalt der Innsbrucker Kunst- und Architekturszene. Neben Kinoklassikern und selten zu sehenden Kunstfilmen können Sie auch die Menschen hinter den Institutionen/Galerien kennen lernen.
Der Verein Innsbruck Contemporary umfasst 14 Institutionen und Galerien, die sich dem Zeitgenössischen in der bildenden Kunst und Architektur ver­pflichtet haben. Zusammengeschlossen haben wir uns, um den Standort Tirol/Innsbruck im Bereich der zeit­genössischen, visuellen Kunst auf höchs­tem Niveau zu profilieren und zu fördern. Unsere Gegenwart kritisch aus der Kunst heraus zu befragen, sehen wir als unseren zentralen kulturellen Auf­trag an.

Freitag, 2. März 2018, 17–24 Uhr, TAXISPALAIS Kunsthalle Tirol, Eintritt frei

Prélude LIEBEN – Programm

aut. architektur und tirol
Einführung: Cam nhi Quach
Ausschnitt aus: One Week /Flitterwochen im Fertighaus (Edward F. Cline & Buster Keaton, 1920)
Ausschnitte aus: Le Mépris / Die Verachtung (Jean-Luc Godard, 1963)

FO.KU.S Foto Kunst Stadtforum
Einführung: Hans-Joachim Gögl
Liebesanfänge. Ein Archiv erster Begegnungen (Hans-Joachim Gögl & Mark Riklin, 2015)

Galerie Bernd Kugler
Einführung: Bernd Kugler
Schenkeldrücken (Patrycja German, 2005)

Galerie Elisabeth & Klaus Thoman
Einführung: Klaus Thoman
kurzes leben / short life (Johanna Freise & Daniel Šuljić, 2007)

Galerie Johann Widauer
Einführung: Simeon Brugger
Kiss (Anna Jermolaewa, 2006)

Künstlerhaus Büchsenhausen
Einführung: Andrei Siclodi
Love Speech (Bisan Abu-Eisheh, 2014)

Tiroler Künstler*schaft: Kunstpavillon / Neue Galerie
Einführung: Ingeborg Erhart
Testimony (Maria Theresa Barbist & Kedar Lawrence, 2014)
Liebe (Sabine Groschup, 1988)
When Did I Stop Telling You My Dreams? (Bernhard Hetzenauer, 2007)
Salon d’ amour (Margret Wibmer, 2016)

Kunstraum Innsbruck
Einführung: Karin Pernegger
Pegasus Dance (Fernando Sánchez Castillo, 2007)
Fire talks to me (Almagul Menlibayeva, 2015)

medien.kunst.tirol
Einführung: Maximilian Thoman
Ausschnitt aus: Tangerine L.A. (Sean Baker, 2015)

Innsbruck International / The Soap Room
Einführung: Jürgen Tabor
Ausschnitt aus: Lost in Translation (Sofia Coppola, 2003)

TAXISPALAIS Kunsthalle Tirol
Einführung: Nina Tabassomi
Shooting Stars Remind Me of Eavesdroppers (Maha Maamoun, 2013)

Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum
Einführung: Günther Dankl
Ausschnitte aus: Film ist. (Gustav Deutsch, 1996–2004)

Ausstellungseröffnung LIEBEN am 15. März um 19 Uhr — SAVE THE DATE!

TAXISPALAIS Kunsthalle Tirol
Maria-Theresien-Straße 45
6020 Innsbruck, Austria
T +43 512 508 3171
taxispalais@tirol.gv.at
www.taxispalais.art

*****

Tiroler Künstler*schaft
Rennweg 8a, kleiner Hofgarten, A-6020 Innsbruck
Tel. +43(0)512-581133 (ZVR 302478180)
www.kuenstlerschaft.at

Sabine Groschup                  ‘Liebe’                        1988